Willkommen bei der AGFMM


Die Arbeitsgemeinschaft für Geburtshilfe und Feto-Maternale Medizin (AGFMM) ist eine wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft der ÖGGG. Die AGFMM dient als unabhängige Plattform für Kolleginnen und Kollegen, die sich wissenschaftlich mit der Prävention, Früherkennung, Diagnostik, umfassenden Therapie und Nachsorge von geburtshilflichen Erkrankungen und Komplikationen beschäftigen. Mitglieder der ÖGGG sind automatisch auch Mitglieder der AGFMM. In allen anderen Fällen erwirbt man die kostenlose Mitgliedschaft durch Zusendung einen Antrages.

Die AGFMM verfolgt zwei Ziele:

  • Den Aufbau langfristiger Biobanken
  • Die Unterstützung bei projektbezogenen Daten- und Materialsammlungen

Die AGFMM leistet Hilfestellung beim Finden von geeigneten Kooperationspartnern, der Bildung von nationalen und internationalen Arbeitsgruppen sowie bei der Initiierung und Durchführung von Projekten. Mitglieder der AGFMM haben nicht nur die Möglichkeit, um ein Forschungsstipendium anzusuchen, sondern erhalten auf Anfrage über die Studienzentrale folgende Dokumente: SOP-Biobanking, SOP-SpenderInnenmaterial für den ambulanten/stationären Bereich und Kreissaal, Kooperationsvereinbarung, Material Transfer Agreement (MTA) 



Pfad durch das Angebot und Leistungen der AGFMM: